TMS Datalogger - System zur Messung von Luft-/Bodentemperatur und Bodenfeuchte

Der TMS Datalogger bietet die einzigartige Möglichkeit, Boden- und Lufttemperaturen und die Bodenfeuchtigkeit bei extremen Bedingungen zu messen. Die einzelnen Messeinheiten sind völlig autonom - sie können ohne Batteriewechsel und Datenextraktion (bis zu 500.000 Werte ~ 10 Jahren Messungen, alle 10 Minuten) über 10 Jahre Daten sammeln und speichern. Man braucht keine zusätzliche Sonderausstattung - einzelne Messeinheiten sind physikalisch unabhängig.  Die Daten können mit einem Auslesegerät innerhalb einer Minute extrahiert werden.

Die Datalogger bieten eine breite Palette von Anwendungsmöglichkeiten für die Forschung in den Bereichen der Biologie, Ökologie, Bodenkunde, Hydrologie, Klimatologie usw. Sie können auch im Bereich der Landwirtschaft, des Gartenbaus, der Forstwirtschaft, der Überwachung von Wachstumsbedingungen im Feld, in Gewächshäusern, Wachstumskammern, etc. verwendet werden. Andere Anwendungen sind die Überwachung von Getreidespeichern und anderen Orten, wo es wichtig ist, den Verlauf der Feuchtigkeit und der Temperatur zu überwachen. Die Datalogger werden auch zur Ermittlung optimaler Wachstumsbedingungen auf Energieplantagen genutzt.

Einfach, leistungsstark und preiswert

Merkmale:

  • Hohe Genauigkeit der Messungen, unempfindlich gegenüber Bodenverhältnissen.
  • Die Akademie der Wissenschaftler der Tschechischen Republik und der Universität Bern aus der Schweiz haben die Datalogger unter Feldbedingungen erfolgreich getestet.