ProxiPen - das bewährte Offline-Wächterkontrollsystem

Im Zeitalter des schnellen Informationsaustausches verlangen nicht nur große, sondern auch kleine Betriebe moderne Datenerfassungs- und Identifikationssysteme. Der ProxiPen ist kompakt, leicht und einfach in der Bedienung, da es RFID-Tags und andere Transponder automatisch und ohne Bedienungselemente am Lesestift erkennt. Das elektronische Innenleben von ProxiPen ist in ein schlagfestes Kunststoffgehäuse vergossen. Der geringe Stromverbrauch der Elektronik ermöglicht langandauernde Außendiensteinsätze ohne notwendiges Zwischenauslesen.

Das Datenerfassungsgerät ProxiPen hat einen eingebauten Sensor, der RFID-Tags erkennt. Bringt man den ProxiPen mit dem Lesekopf in die Nähe eines Transponders, wird der eindeutige Code, der im Tag gespeichert ist, automatisch und ohne Kontakt gelesen. Einem RFID-Tag können Kontrollpunkte, Ereignisse, Gegenstände (Inventar), Personen oder Aktivitäten zugewiesen werden. Ein optisches und ein akustisches Signal bestätigen die korrekte Datenspeicherung. Die Software TopGuard Patrol ist einfach zu bedienen und erfordert nur Windows®-Grundkenntnisse, um den ProxiPen einzustellen, Stammdateien anzulegen und erfasste Daten auszuwerten.

Der ProxiPen ist auch als günstiges Startpaket erhältlich.

Inhalt - Startpaket ProxiPen:

Der GCS ProxiPen ist auch als explosionsgeschützte Variante ProxiPenEx verfügbar.