Die Softwarelösungen für die MATRIX Produkte

Die MATRIX Produkte können mit verschiedenen Softwarelösungen betrieben werden, welche in den folgenden Abschnitten vorgestellt werden.

KeyTag

Die Software KeyTag ist ein Schlüssel- und Werteverwaltungsystem mit zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten.

Funktionsweise für Endbenutzer

Angemeldete Benutzer können in der Regel zwischen Ein- und Ausgabe wählen. Bei der Ausgabe kann der Benutzer den gewünschten Schlüssel oder Gegenstand auswählen und per Tastendruck anfordern. Die Schublade mit dem gewünschten Gegenstand blinkt auf, wenn der Benutzer zum Zugriff auf den Artikel befugt ist. Die Schublade kann geöffnet werden, während die anderen verschlossen bleiben. Nachdem die Schublade geöffnet ist, wird die Verriegelung des Fachs mit gewünschten Gegenstand aufgehoben. Alle anderen Fächer bleiben verriegelt. Der Benutzer kann den Gegenstand entnehmen und muss die Ausgabe mit dem Scannen des zugehörigen RFID Tag bestätigen. Bei der Rückgabe wird der RFID Tag gescannt, woraufhin hin die Schublade mit dem zugehörigen Fach geöffnet werden kann. Der Gegenstand kann wieder in das Fach gelegt und die Schublade geschlossen werden.

* Funktion anhand der Nutzung mit dem MATRIX Safe erklärt

Benutzeranmeldung

Benutzer können sich per Fingerabdruck, durch einen persönlichen Benutzer RFID Tag, per Mitarbeiterausweis (RFID unterstützt) oder durch Benutzername und Passwort am System anmelden. Eine Kombination aus verschiedenen Anmeldeverfahren ist ebenfalls möglich.

Zugriffsberechtigungen

Sie können festlegen wer Zugriff auf welche Schlüssel bzw. Wertgegenstände hat oder allen angelegten Benutzern den Zugriff erlauben.

Berichtwesen

KeyTag bietet die Möglichkeit verschiedene Berichte zu erstellen. Es besteht die Möglichkeit zu nahezu jeder Interaktion mit dem MATRIX Endgerät Einträge einzusehen und Berichte zu erstellen. Von der Artikelbewegung über die Benutzer bis zum Zeitraum können unzählige Einstellungen vorgenommen werden.

Alarmmeldungen

In KeyTag können verschiedene Alarmmeldungen aktiviert werden, wenn irreguläre Handlungen im Umgang mit dem MATRIX Endgerät vollzogen werden. Dazu können E-Mails an verantwortliche Mitarbeiter gesendet werden und akustische Signale zum Einsatz kommen.

KeyTag kann für folgende Ereignisse automatische E-Mails generieren:

  • ein Schlüssel ist nicht zur festgelegten Rückgabezeit zurück gegeben worden
  • ein bestimmter Schlüssel oder Gegenstand wird entnommen bzw. zurückgegeben
  • Anmeldeversuche scheitern
  • eine Schublade wird unsachgemäß geöffnet
  • eine Schublade wird offen gelassen
  • Fehler bei der Energieversorgung
  • Fehler bei der Datensicherung

Persönliche Fächer

Zusätzlich zur normalen Schlüssel- und Werteverwaltung können bei Bedarf mit KeyTag bis zu drei Fächer in festgelegten Größen an Benutzer vergeben werden, um private Gegenstände ohne Tag oder Barcode zu lagern.

Netzwerkunterstützung

Per Remote können in KeyTag Systemeinstellungen vorgenommen werden, ohne das der Administrator physikalisch vor Ort sein muss. Berichte können zeitnah eingesehen und Benutzerprofile verwaltet werden.

Rückgabezeiten

KeyTag ermöglicht die Festlegung der Rückgabezeit für einen Gegenstand. Wird diese überschritten, sendet das System automatisch einen Alarm an eine frei wählbare Person.

Schlüssel- und Gegenstandsidentifikation

RFID Tags, Barcode Tags oder Barcode Sticker werden an allen Schlüsseln und Wertgegenständen angebracht. Diese können darüber von KeyTag identifiziert und verwaltet werden.

Videodokumentation (optional)

Jede Ein- und Ausgabe von Schlüsseln oder Gegenständen kann optional durch eine zusätzlich erhältliche Kamera aufgezeichnet werden.

Sprachführung

Die integrierte Sprachführung begleitet den Benutzer bei Ein- und Ausgabe von Schlüsseln und Gegenständen.

My Box

MyBox ist eine einfache Schließfachverwaltungssoftware für persönliche Gegenstände und Wertsachen von Mitarbeitern, Gästen oder Kunden für MATRIX Endgeräte.

Funktionsweise für Endbenutzer

Nach der Anmeldung am System kann der Benutzer zwischen drei unterschiedlichen Fachgrößen (klein, mittel, groß) wählen. Nach der Auswahl sucht die Software ein freies Fach und gibt die Verriegelung für das entsprechende Fach frei. Je nach eingestelltem Benutzertyp wird das Fach zufällig ausgewählt oder eines, dass der Benutzer schon einmal benutzt hat. Nach der Öffnung des Fachs kann der Benutzer seine persönlichen Gegenstände in das Fach legen und es wieder verschließen.

Benutzeranmeldung

Benutzer können sich per Fingerabdruck, durch einen persönlichen Benutzer RFID Tag oder per Mitarbeiterausweis (RFID unterstützt) am System anmelden.

Videodokumentation (optional)

Jede Ein- und Ausgabe von Schlüsseln oder Gegenständen kann optional durch eine zusätzlich erhältliche Kamera aufgezeichnet werden.

Sprachführung

Die integrierte Sprachführung begleitet den Benutzer bei Ein- und Ausgabe von Schlüsseln und Gegenständen.